logo
Österreichs Bläulinge
Baldia's Online-Bestimmungshilfe für 54 Lycaenidae
Jetzt bestimmen - Übersicht - Quellen und mehr - Impressum
logo
 
 
Phengaris alcon - Lungenenzian-Ameisenbläuling
Phengaris rebeli - Kreuzenzian-Ameisenbläuling
Namen:    
{la} Phengaris alcon (Denis und Schiffermüller, 1775), Maculinea alcon (Denis und Schiffermüller, 1775)
Weitere Namen (W. F. Kirby ,1871): Cupido Alcon (Wiener Verzeichniss, 1776), Papilio Arcas (Esper, 1778?), Papilio Telejus, Mamers (Bergsträsser, 1779)
{de} Lungenenzian-Ameisenbläuling, Kleiner Moorbläuling {en} Alcon Blue
{es} Hormiguera
{fr} Azuré des mouillères, Protée
{it} Maculinea di montagna
{sk} Sviščev mravljišč
ar
{la} Phengaris rebeli (Hirschke,1904), Glaucopsyche rebeli, Maculinea rebeli (Hirschke,1904).
{de} Kreuzenzian-Ameisenbläuling, Enzianbläuling {en} Mountain Alcon Blue
{es} Phengaris rebeli
{fr} Azuré de la croisette, Argus bleu marine
{it} Maculinea di Rebel
{sk} Rebelov mravljiščar
Besonderheiten: Er ist selten. Er fliegt Mitte Juni bis Mitte August gern in einem Überschwemmungsland, wobei er Enziangewächse (Gentianaceae) braucht.
Die Unterseite ist ocker. Er hat schwach ausgebildete Randdots. Die zweite Dotreihe mit kräftigen Dots ist im Vergleich zu den Randdots stark wellenförmig. Er ist basal nicht blau besprüht. Die grundsätzlichen Merkmale sind in der Tabelle "Merkmale der Lycaenidae" angeführt.
Unterscheidung Alcon - Rebeli: Der ALCON kommt dort vor, wo Lungen-Enzian (Gentiana pneumonanthe) oder Schwalbenwurz-Enzian (Gentiana asclepiadea) wächst, das heißt in eher feuchtem Gebiet von 0 bis 1000 m. Er ähnelt sehr dem Kreuzenzian-Ameisenbläuling (REBELI), der in 600-2250 m Höhe in eher trockenen Gebieten mit Kreuz-Enzian (Gentiana cruciata) zu finden ist. Die Unterscheidung zwischen ALCON und REBELI ist umstritten.
Ähnlichkeit: Er sieht allen ähnlich, die auf der Unterseite kein Orange haben. Siehe daher unsere Unterscheidungshilfe Baldia's Farblos-Gruppe.
Unterarten und Formen:
Einige nicht-österreichische Unterarten werden bei Wikispecies angeführt (Stand 25.12.2017).
Phengaris (Maculinea) alcon,Maculinea rebeli - Lungenenzian-AmeisenBläuling, Kleiner MoorBläuling - Alcon Blue - Hormiguera - Azuré des mouillères, Protée - Mountain Alcon Blue -  Phengaris rebeli  - Azuré de la croisette, Argus bleu marineKein Orange auf der Unterseite, ockerfarben, kräftige Dots stark wellenförmig, schwache Randdots, nicht blau besprüht
(Niederösterreich, Industrieviertel, ca. 900 m, 5.7.2017)
     
Männchen: Oberseite: blau in violettem Ton; breiter dunkler Rand;

Burgenland Nord, ca. 300 m, 5.7.2019

Burgenland Nord, ca. 300 m, 3.7.2019
Phengaris (Maculinea) alcon,Maculinea rebeli - Lungenenzian-AmeisenBläuling, Kleiner MoorBläuling - Alcon Blue - Hormiguera - Azuré des mouillères, Protée - Mountain Alcon Blue -  Phengaris rebeli  - Azuré de la croisette, Argus bleu marine
Burgenland Nord, ca. 300 m, 5.7.2019
     
Weibchen: Oberseite: braun, gelegentlich blau besprüht, manchmal mit dunklen Flecken auf dem Vorderflügel.

Burgenland Nord, ca. 300 m, 3.7.2019

Burgenland Nord, ca. 300 m, 5.7.2019

Burgenland Nord, ca. 300 m, 5.7.2019
     
Eiablage auf Kreuz-Enzian (Gentiana cruciata): Mit Eiern übersäter Kreuz-Enzian (Gentiana cruciata): Ei an Kreuz-Enzian (Gentiana cruciata):

Burgenland Nord, ca. 300 m, 5.7.2019
Eier an Kreuz-Enzian (Gentiana cruciata)
Burgenland Nord, ca. 300 m, 24.7.2018
Ei an Kreuz-Enzian (Gentiana cruciata)
Burgenland Nord, ca. 300 m, 27.7.2018
     
Schlüpfende Raupe an Kreuz-Enzian (Gentiana cruciata):
Ameise, Eier und schlüpfende Raupe an Kreuz-Enzian (Gentiana cruciata):
 
Schlüpfende Raupe an Kreuz-Enzian (Gentiana cruciata)
Burgenland Nord, ca. 300 m, 27.7.2018
Ameise, Eier, schlüppfende Raupe an Kreuz-Enzian (Gentiana cruciata)
Burgenland Nord, ca. 300 m, 27.7.2018
 

   
Lungen-Enzian (Gentiana pneumonanthe):
Lungen-Enzian (Gentiana pneumonanthe)
Burgenland Nord, ca. 120 m, 24.7.2018
Eier an Lungen-Enzian (Gentiana pneumonanthe)
Burgenland Nord, ca. 120 m, 24.7.2018
Ei an Lungen-Enzian (Gentiana pneumonanthe)
Burgenland Nord, ca. 120 m, 24.7.2018
 
 
 
Jetzt bestimmen - Übersicht - Quellen und mehr - Impressum
 
 
copyright