logo
Österreichs Bläulinge
Baldia's Online-Bestimmungshilfe für 54 Lycaenidae
Jetzt bestimmen - Übersicht - Quellen und mehr - Impressum
logo
 
 
Celastrina argiolus - Faulbaum-Bläuling
Namen:    
{la} Celastrina argiolus (Linnaeus, 1758)
Weitere Namen (W. F. Kirby ,1871): Cupido Argiolus (Linnaeus, 1761), Papilio Cleobis (Sulzer, 1776), Papilio Argiolus, Thersamon, Argyrophontes, Argalus (Bergsträsser, 1779), Papilio Argus marginatus (Retzius, 1783), Papilio Acis (Fabricius, 1787).
{de} Faulbaum-Bläuling, Buschheideland-Bläuling {en} Holly Blue
{es} Náyade
{fr} Azuré des nerpruns, Argus à bande noire
{it} Celestrina
{sk} Svetli krhlikar

 

Besonderheiten: Er ist weit verbreitet. Die Fransen sind nur am Vorderflügel gescheckt. Auf der Unterseite gibt es wenige Randdots und am Vorderflügel ca. fünf beistrichförmige Dots, die manchmal sehr blass sind. Auf dem Hinterflügel sind die Dots sehr zart und unregelmäßig verteilt. Die grundsätzlichen Merkmale sind in der Tabelle "Merkmale der Lycaenidae" angeführt.
Ähnlichkeit: Er ist fast unverwechselbar. Siehe dennoch unsere Unterscheidungshilfe Baldia's Farblos-Gruppe.
Unterarten und Formen:
Viele nicht-österreichische Unterarten werden bei Wikispecies angeführt (Stand 25.12.2017).
Celastrina argiolus - Faulbaum-Bläuling,Buschheideland-Bläuling - Holly Blue - Náyade - Azuré des nerpruns, Argus à bande noire
Kein Orange auf der Unterseite,
Vorderflügel: beistrichförmige Dots, wenige Randdots, gescheckte Fransen,
Hinterflügel: Dots zart und unregelmäßig verteilt
Männchen: Oberseite: hellblau; nur an der Vorderflügelspitze ein kräftiger dunkler Rand.
Celastrina argiolus - Faulbaum-Bläuling,Buschheideland-Bläuling - Holly Blue - Náyade - Azuré des nerpruns, Argus à bande noire
Burgenland Nord, ca. 180 m, 16.6.2012
Celastrina argiolus - Faulbaum-Bläuling,Buschheideland-Bläuling - Holly Blue - Náyade - Azuré des nerpruns, Argus à bande noire Celastrina argiolus - Faulbaum-Bläuling,Buschheideland-Bläuling - Holly Blue - Náyade - Azuré des nerpruns, Argus à bande noire
     
Weibchen: Oberseite: hellblau mit sehr breitem dunklen Rand auf Vorderflügel und oberen Hinterflügel und noch breiter in der zweiten Generation.
Celastrina argiolus - Faulbaum-Bläuling,Buschheideland-Bläuling - Holly Blue - Náyade - Azuré des nerpruns, Argus à bande noire
Wien XVII, ca. 300 m, 4.7.2016
Celastrina argiolus - Faulbaum-Bläuling,Buschheideland-Bläuling - Holly Blue - Náyade - Azuré des nerpruns, Argus à bande noire
Erste Generation
Burgenland Nord, ca. 180 m, 1.5.2013
Celastrina argiolus - Faulbaum-Bläuling,Buschheideland-Bläuling - Holly Blue - Náyade - Azuré des nerpruns, Argus à bande noire
Zweite Generation
Wien XVII, ca. 300 m, 4.7.2016
Eiablage:
Celastrina argiolus - Faulbaum-Bläuling,Buschheideland-Bläuling - Holly Blue - Náyade - Azuré des nerpruns, Argus à bande noire
Burgenland Nord, ca. 180 m, 1.5.2013
   
Ei:    
Ei _ Celastrina argiolus - Faulbaum-Bläuling,Buschheideland-Bläuling - Holly Blue - Náyade - Azuré des nerpruns, Argus à bande noire
Wien XVII, ca. 300 m, 4.7.2016
Ei _ Celastrina argiolus - Faulbaum-Bläuling,Buschheideland-Bläuling - Holly Blue - Náyade - Azuré des nerpruns, Argus à bande noire
Wien XVII, ca. 300 m, 4.7.2016
 
Schlüpfende Raupe:    
Ei _ Celastrina argiolus - Faulbaum-Bläuling,Buschheideland-Bläuling - Holly Blue - Náyade - Azuré des nerpruns, Argus à bande noire Ei _ Celastrina argiolus - Faulbaum-Bläuling,Buschheideland-Bläuling - Holly Blue - Náyade - Azuré des nerpruns, Argus à bande noire  
 
 
 
Jetzt bestimmen - Übersicht - Quellen und mehr - Impressum
 
 
copyright