logo
Österreichs Bläulinge
Baldia's Online-Bestimmungshilfe für 54 Lycaenidae
Home - Jetzt bestimmen - Übersicht - Quellen und mehr - Impressum
logo
 
 
Lycaena dispar - Großer Feuerfalter
Namen:    
{la} Lycaena dispar (Haworth, 1803), Chrysophanus/ Thersamolycaena dispar (Haworth, 1803)
Weitere Namen (W. F. Kirby ,1871): Papilio Dispar (Haworth, 1803), Papilio Hippothoe (Esper, 1778)
{de} Großer Feuerfalter, Großer Ampferfeuerfalter
{en} Large Copper
{es} Lycaena dispar
{fr} Grand cuivré, Cuivré des marais
{it} Licena della paludi
{sk} Močvriski cekinček
Besonderheiten: Die orange Randbinde auf der Unterseite des Hinterflügels formt ein Band. Die Unterseite des Hinterflügels ist bläulich-grau.
Er braucht Moore oder feuchte Wiesen, wo es höherwüchsige Ampferarten gibt. Die Unterart dispar rutilus fliegt in Österreich von Mai bis September.
Die grundsätzlichen Merkmale sind in der Tabelle "Merkmale der Lycaenidae" angeführt.

Ähnlichkeit:
Auf der Oberseite ähnelt das Männchen dem virgaureae, der aber keinen Zellstrich hat. Virgaureae ist kleiner und hat auf der Unterseite des Hinterflügels eine Reihe weißer Flecken. Die Weibchen können mit allen Feuerfaltern verwechselt werden. Dispar ist der größte der hiesigen Feuerfalterarten (Flügelspannweite von 27-40 mm), wobei seine zweite Generation kleiner als die erste ist. Eine Unterscheidungshilfe für Feuerfalter gibt es in Baldia's Feuerfalter-Gruppe.
Unterarten und Formen:
Ssp. rutilus (Werneburg, 1864): Er ist eine Unterart der Nominatrasse dispar, welche in England lebte und ca. 1850 ausgestorben ist.
Ssp. batavus (Oberthür, 1864): Er ist in den Niederlanden beheimatet.
Weitere Unterarten werden angeführt bei INSECTA.PRO, KHRAMOV, P. (Hrsg.)2007-2017: Familiy Lycaenidae, URL http://insecta.pro/taxonomy/8416, Stand 15.3.2017.
Lycaena dispar - Großer Feuerfalter
Vorderflügel: orange,
Hinterflügel: blaugrau; Die Randdots bilden ein zusammenhängendes oranges Band; kaum zipfeliger Rand beim Analwinkel.

 

Lycaena dispar - Großer Feuerfalter
Männchen: orange mit Zellstrich,
kräftiger Rand


Lycaena dispar - Großer Feuerfalter
Weibchen: breiter Rand und dunkle Flecken, am Hinterflügel dunkel besprüht.

Männchen: Es ist auf der Oberseite leuchtend orange mit schwarzem Rand und hat einen deutlichen Zellstrich.
Lycaena dispar - Großer FeuerfalterLycaena dispar ssp. rutilus m.
Burgenland Nord, ca. 180 m, 9.6.2013
Lycaena dispar - Großer FeuerfalterLycaena dispar ssp. rutilus m.
Niederösterreich, Waldviertel, ca. 560 m, 15.8.2013
Lycaena dispar - Großer FeuerfalterLycaena dispar ssp. rutilus m.
Burgenland Nord, ca. 350 m, 7.6.2019
     
Weibchen: Es hat auf der Oberseite am Vorderflügel einen breiten braunen Rand und dunkle Flecken. Am Hinterflügel ist sie dunkel bestäubt.
Lycaena dispar - Großer FeuerfalterLycaena dispar ssp. rutilus w.
Niederösterreich, Industrieviertel, ca. 400 m, 3.9.2011
Lycaena dispar - Großer FeuerfalterLycaena dispar ssp. rutilus w.
Niederösterreich, Industrieviertel, ca. 400 m, 3.9.2011
Lycaena dispar - Großer FeuerfalterLycaena dispar ssp. rutilus w.
Wien XVII, ca. 330 m, 12.9.2012
     
Kopula: links Männchen, rechts Weibchen Kopula Freilandvideo (Weibchen oben)  

Burgenland Nord, ca. 310 m, 7.6.2020
dispar Kopula Film
Burgenland Nord, ca. 310 m, 7.6.2020
 
     
 
 
 
Home - Jetzt bestimmen - Übersicht - Quellen und mehr - Impressum
 
 
copyright