logo
Österreichs Bläulinge
Baldia's Online-Bestimmungshilfe für 54 Lycaenidae
Jetzt bestimmen - Übersicht - Quellen und mehr - Impressum
logo
 
 
Glaucopsyche alexis - Himmelblauer Steinklee-Bläuling
Namen:    
{la} Glaucopsyche alexis (Poda, 1761), damoetas (Schiffermüller, 1776)
Weitere Namen (W. F. Kirby ,1871): Cupido Cyllarus (Rottenburg, 1775), Papilio Alexis (Poda, 1761), Papilio Damoetas (Wiener Verzeichniss, 1776), Papilio Dymus (Herbst, 1804).
{de} Himmelblauer Steinklee-Bläuling, Alexis-Bläuling, Großpunkt-Bläuling, Steinklee-Bläuling, Buchsteppenheiden-Bläuling {en} Green-underside Blue
{es} Manchas verdes
{fr} Azuré des cytises
{it} Alexis
{sk} Grahovčev iskrivček

 

Besonderheiten: Er ist eher selten. Die Unterseite ist hellgrau, ohne Randdots, und stark besprüht. Auf dem Vorderflügel gibt es eine Reihe dicker Dots, die größer werden und sich dem Rand nähern. Auf dem Hinterflügel sind die Dots dünner. Oft reicht die blau-grüne Besprühung bis zu ihnen hinauf. Es gibt keinen mittigen Diskaldot wie beim minimus. Die grundsätzlichen Merkmale sind in der Tabelle "Merkmale der Lycaenidae" angeführt.
Ähnlichkeit: Er sieht im Grunde allen Bläulingen, die kein Orange und keinen Basaldot auf der Unterseite haben, sehr ähnlich. Siehe daher unsere Unterscheidungshilfe Baldia's Farblos-Gruppe.
Unterarten und Formen:
Einige Unterarten werden bei Wikispecies angeführt (Stand 25.12.2017).
Glaucopsyche alexis,cyllarus,damoetas - Alexis-Bläuling,Steinklee-Bläuling
Kein Orange auf der Unterseite,
Vorderflügel: Dots immer größer und näher zum Rand,
Hinterflügel: stark blau-grün besprüht, kein Diskaldot in der Mitte
Männchen: Oberseite: leuchtend blau mit dunklem Rand, der bis zur Flügelspitze breiter wird.
Glaucopsyche alexis,cyllarus,damoetas - Alexis-Bläuling,Steinklee-Bläuling
Burgenland Nord, ca. 180 m, 4.5.2013
Glaucopsyche alexis,cyllarus,damoetas - Alexis-Bläuling,Steinklee-Bläuling
Burgenland Nord, ca. 180 m, 4.5.2013
Glaucopsyche alexis,cyllarus,damoetas - Alexis-Bläuling,Steinklee-Bläuling
Burgenland Nord, ca. 180 m, 1.5.2013
     
Weibchen: Oberseite: braun, oft blau besprüht.
Glaucopsyche alexis,cyllarus,damoetas - Alexis-Bläuling,Steinklee-Bläuling, Großpunkt-Bläuling,Himmelblauer Steinkleebläuling,Buchsteppenheiden-Bläuling - Green-underside Blue - Manchas verdes - Azuré des cytises
Wien XXII, ca. 150 m, 12.5.2012
Glaucopsyche alexis,cyllarus,damoetas - Alexis-Bläuling,Steinklee-Bläuling, Großpunkt-Bläuling,Himmelblauer Steinkleebläuling,Buchsteppenheiden-Bläuling - Green-underside Blue - Manchas verdes - Azuré des cytises
Wien XXII, ca. 150 m, 12.5.2012
Glaucopsyche alexis,cyllarus,damoetas - Alexis-Bläuling,Steinklee-Bläuling, Großpunkt-Bläuling,Himmelblauer Steinkleebläuling,Buchsteppenheiden-Bläuling - Green-underside Blue - Manchas verdes - Azuré des cytises
Wien XXII, ca. 150 m, 12.5.2012
Eiablage:
Glaucopsyche alexis,cyllarus,damoetas - Alexis-Bläuling,Steinklee-Bläuling, Großpunkt-Bläuling,Himmelblauer Steinkleebläuling,Buchsteppenheiden-Bläuling - Green-underside Blue - Manchas verdes - Azuré des cytises
   
 
 
 
Jetzt bestimmen - Übersicht - Quellen und mehr - Impressum
 
 
copyright