logo
Österreichs Bläulinge
Baldia's Online-Bestimmungshilfe für 54 Lycaenidae
Home - Jetzt bestimmen - Übersicht - Quellen und mehr - Impressum
logo
 
 
Plebejus glandon - Dunkler Alpen-Bläuling
Namen:    
{la} Plebejus glandon (Prunner, 1798), Agriades glandon.
Weitere Namen (W. F. Kirby ,1871): Cupido Orbitulus (Esper, 1800 ?), Papilio Meleager (Hübner, 1798-1803), Lycaena Franklinii (Curtis, 1835).
{de} Dunkler Alpen-Bläuling {en} Glandon Blue
{es} Poco brillo
{fr} Azuré des soldanelles, Argus gris-bleu
{it} Argiade del delfinato
Besonderheiten: Er ist sehr selten. Er fliegt in alpinem Gebiet erst ab etwa 1400 m. Er schätzt bestimmte Mannsschild-Arten (Androsace). Die Unterseite des Hinterflügels hat einen größeren orangen Dot im zweiten Segment, sonst weiße Dots mit vereinzelt schwarzem Kern. Auf der Oberseite ist der Zellstrich weiß umrahmt. Die grundsätzlichen Merkmale sind in der Tabelle "Merkmale der Lycaenidae" angeführt.
Ähnlichkeit: Er ähnelt dem eros, der glandon hat aber viele weiße Dots auf der Unterseite.
Unterarten und Formen: Viele Unterarten werden angeführt bei INSECTA.PRO, KHRAMOV, P. (Hrsg.)2007-2017: Familiy Lycaenidae, URL http://insecta.pro/taxonomy/8459, (Stand 1.1.2018).
Plebejus (Argiades) glandon - Dunkler Alpen-Bläuling - Glandon Blue - Poco brillo - Azuré des soldanelles, Argus gris-bleu
Bräunlich, Fransen nicht gescheckt,
Vorderflügel: Basaldot,
Hinterflügel: KEIN Pinselwisch, auffallend weiße Dots, ein größerer oranger Dot im zweiten Segment
Geschlecht unbestimmt:    
Plebejus (Argiades) glandon - Dunkler Alpen-Bläuling - Glandon Blue - Poco brillo - Azuré des soldanelles, Argus gris-bleuAbb. von A. Spuler, 1910
   
     
Männchen: Unterseite: ockerfarbig; Auf der Oberseite ist der Zellstrich meist weiß umrahmt. Sie ist silberblau mit breitem dunklen Rand.
Plebejus (Argiades) glandon - Dunkler Alpen-Bläuling - Glandon Blue - Poco brillo - Azuré des soldanelles, Argus gris-bleuAbb. von A. Spuler, 1910    
     
Weibchen: Unterseite: bräunlich; Oberseite: braun, oft blau besprüht. Auf der Oberseite ist der Zellstrich meist weiß umrahmt.
Plebejus (Argiades) glandon - Dunkler Alpen-Bläuling - Glandon Blue - Poco brillo - Azuré des soldanelles, Argus gris-bleuAbb. von A. Spuler, 1910    
     
 
 
Home - Jetzt bestimmen - Übersicht - Quellen und mehr - Impressum
 
 
copyright